Postfach 2231

40645 Meerbusch

Tel.
Fax 
Mobil 
02159 / 17 75
02159 / 528 111
0172   / 208 66 77


Bauerngarten - Traditionelles mit Zukunft

Der Bauerngarten ist als traditonelles Gartenform häufig geprägt durch eine geometrische Struktur, die sich an die Wegekreuze der Klostergärten anlegt.
In den urbauerngärten wuchsen Gemüse und Kräuter in Beetsystemen. Üppig blühende Bauernhortensien, pralle Strauchpaeonien , kunterbunte Blumenrabatte wurden erst sehr viel später von fein säuberlich geschnittenem Buchsbaum - Weichsdorn - und Hainbuchenhecken umrandet. Neben den vorgeschlagenen Gehölzen gehören natürlich eine Reihe weiterer Pflanzen zum Bauerngartenambiente: Sommerblumen wie Dahlien, Bauernnelken, Goldlack, Zinnien und Löwenmaul sind feste Größen. Mit frühblühenden Zwiebelblumen beginnt die Farbenpracht, die von blühstarken Rabattstauden sommerlang in Schwung gehalten wird. Eisenhut, Stockrose, Akelei, Federnelke, Gemswurz,,Goldrute, Mohn, Sonnenbraut, Taglilien, Rittersporn, Iris sind nur einige der typischen Stauden für Bauerngärten. Nicht fehlen dürfen Strauchrosen, Hochstammrosen, insbesondere alte und englische Rosen erinnern mit Ihrer verschwenderischen Blütenfülle an die Bauernrosen vergangener Tage.

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background